Im Detail

80 John Lennon Sätze von Frieden, Liebe und Musik

80 John Lennon Sätze von Frieden, Liebe und Musik

John Lennon Er ist das legendäre Mitglied der britischen Band Die Beatles in den 1960er und 1970er Jahren.

Nach der Trennung der legendären Band komponierte und spielte Lennon weiter, diesmal mit seiner Frau Yoko Ono. Aufgrund seiner politischen Ansichten war er ein wichtiger Aktivist für Frieden und andere Anliegen. Er ließ sich schließlich in New York City nieder, um als Ehemann und Vater zu fungieren.

Am 8. Dezember 1980 wurde Lennon vor seinem Wohnhaus in New York erschossen. Der Täter war ein ehemaliger Fan. Obwohl Lennons Leben kurz war, gab er der Welt seine zeitlose Musik und verteidigte den Frieden zwischen den Menschen.

Berühmte Zitate von John Lennon

Wenn Sie ehrlich sind, werden Sie vielleicht nicht viele Freunde finden, aber es gibt Ihnen immer die richtigen.

Das Leben ist einfach mit geschlossenen Augen.

Erkläre es. Ebenso erklären wir den Krieg. So werden wir Frieden haben ... wir müssen ihn nur erklären.

Ich glaube an alles, bis es widerlegt wird. Dann glaube ich an Feen, Mythen, Drachen. Alles existiert, auch wenn es in deinem Kopf ist. Wer kann sagen, dass Träume und Albträume nicht so real sind wie das Hier und Jetzt?

Wenn alle statt eines anderen Fernsehers Frieden fordern würden, gäbe es Frieden.

Gott ist ein Begriff, an dem wir unseren Schmerz messen.

Wenn wir uns nicht lieben können, können wir uns unserer Fähigkeit, andere zu lieben oder unser Potenzial zu erschaffen, nicht vollständig öffnen.

Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht stimmt, ist es nicht das Ende.

Jeder liebt dich, wenn du sechs Fuß auf dem Boden hast.

Es gibt eine Alternative zum Krieg. Es ist im Bett zu bleiben und dein Haar wachsen zu lassen.

Meine Verteidigung war so gut. Der arrogante Rock'n'Roll-Held, der alle Antworten kennt, war tatsächlich ein verängstigter Typ, der nicht wusste, wie man weint. Einfach.

Vor Elvis gab es nichts.

Es ist egal, wen du liebst, wo du liebst, warum du liebst, wann du liebst oder wie du liebst, es ist nur wichtig, was du liebst.

Wir leben in einer Welt, in der wir uns verstecken müssen, um Liebe zu machen, während Gewalt am helllichten Tag praktiziert wird.

Nur wenn wir die Kleidung anderer Leute ausprobieren, finden wir die Größe, die wir haben.

Nun, ich möchte nicht König sein, ich möchte real sein.

Eine Sache, die ich Ihnen sagen kann, ist, dass Sie frei sein müssen.

Wissen Sie, wie Menschen anfangen, wie ihre Hunde auszusehen? Nun, wir fangen an, uns ähnlich zu sehen.

Die sechziger Jahre haben uns die Möglichkeiten und die Verantwortung gezeigt, die wir alle hatten. Es war nicht die Antwort. Es gab uns nur eine Vorstellung von der Möglichkeit.

Unsere Gesellschaft wird von verrückten Leuten für verrückte Ziele geführt. Ich denke, wir werden aus manischen Gründen von Maniacs getrieben, und ich denke, dass sie mich verrückt machen, wenn sie das ausdrücken. Das ist der ultimative Wahnsinn.

Wenn ich nicht in meinem Herzen singen kann, kann ich nur sagen, was ich denke.

Wenn jeder mit sich selbst und den Entscheidungen der Menschen in seiner Umgebung glücklich sein könnte, wäre die Welt augenblicklich ein besserer Ort!

Für diejenigen von Ihnen, die billige Sitze haben, möchte ich, dass Sie Ihre Hände an diesen klatschen. Der Rest von Ihnen kann Ihren Schmuck schütteln!

Der Krieg ist vorbei, wenn Sie wollen.

Wie kann ich weitermachen, wenn ich nicht weiß, wohin ich gehe?

Liebe ist ein Versprechen, Liebe ist eine Erinnerung, einmal gegeben, nie vergessen, nie verschwinden lassen.

Ich habe keine Angst vor dem Tod, weil ich nicht daran glaube. Es ist nur aus einem Auto zu steigen und in ein anderes einzusteigen.

Das Leben ist das, was passiert, während Sie andere Pläne schmieden

Ich bin nicht wirklich eine Karriereperson; Im Grunde bin ich ein Gärtner.

Liebe, Liebe, Liebe, alles was du brauchst ist Liebe. Liebe ist alles was du brauchst.

Wir sagen nur, dass wir dem Frieden eine Chance geben.

Du kannst nirgendwo anders sein, als wo du sein solltest ...

Wenn jemand denkt, dass Frieden und Liebe nur ein Klischee sind, das in den 60er Jahren zurückgelassen worden sein muss, ist dies ein Problem. Frieden und Liebe sind ewig.

Der Surrealismus hatte eine große Wirkung auf mich, denn dann wurde mir klar, dass die Bilder in meinem Kopf kein Wahnsinn waren. Surrealismus ist für mich Realität.

Eine Sache, die Sie nicht verbergen können, ist, wenn Sie innen verkrüppelt sind.

Wenn du ertrinkst, sagst du nicht "Ich wäre unglaublich erfreut, wenn jemand mich ertrinken und kommen würde, um mir zu helfen", schreist du nur.

Frieden ist nicht etwas, was du willst; Es ist etwas, was du tust, was du bist und was du verschenkst.

Wenn Sie Frieden wollen, werden Sie ihn nicht mit Gewalt bekommen.

Ja, wir alle scheinen wie der Mond, die Sterne und die Sonne.

Wir haben dieses Geschenk der Liebe, aber Liebe ist wie eine kostbare Pflanze. Sie können es nicht einfach akzeptieren und im Schrank lassen oder denken, dass es sich selbst reparieren wird. Du musst es weiter verraten. Sie müssen sich darum kümmern und sie pflegen.

Die Zeit, die du gerne verschwendest, wurde nicht verschwendet.

Stellen Sie sich vor, alle Menschen leben in Frieden. Man kann sagen, dass ich ein Träumer bin, aber ich bin nicht der einzige. Ich hoffe, Sie werden eines Tages zu uns kommen und die Welt wird eine sein.

Musik gehört allen. Nur Verlage glauben, dass die Leute die sind, die es besitzen.

Meine Rolle in der Gesellschaft oder die eines Künstlers oder Dichters ist es, auszudrücken, was wir alle fühlen. Sagen Sie den Menschen nicht, wie sie sich fühlen sollen. Nicht als Prediger, nicht als Führer, sondern als Spiegelbild von uns allen.

Besitz ist nicht neun Zehntel des Gesetzes. Neun Zehntel des Problems.

Entweder haben Sie es satt, für den Frieden zu kämpfen, oder Sie sterben.

Ich bin nie zu Schulversammlungen gegangen. Was ich meine ist das, was ich nicht in Sicht habe, ist mir egal. Das ist meine Lebenseinstellung. Ich habe also keine Romantik über irgendeinen Teil meiner Vergangenheit.

Die Realität überlässt viel der Vorstellungskraft.

Ich kann dich nicht aufwecken Du kannst aufwachen Ich kann dich nicht heilen. Du kannst dich selbst heilen.

Ein Traum, den Sie träumen, ist nur ein Traum. Ein Traum, den Sie gemeinsam träumen, ist Realität.

Je mehr ich sehe, desto weniger weiß ich mit Sicherheit.

Niemand kontrolliert mich. Ich bin unkontrollierbar. Der einzige, der mich kontrolliert, bin ich, und das ist kaum möglich.

Ich denke, Jesus hatte Recht, Buddha hatte Recht und all diese Menschen haben Recht. Jeder sagt das Gleiche, und ich glaube es. Ich glaube, was Jesus wirklich gesagt hat, die grundlegenden Dinge, die er über Liebe und Güte festgestellt hat, und nicht, was die Leute sagen, dass er gesagt hat.

Es ist egal, wie lang meine Haare sind oder welche Farbe meine Haut hat, ob ich eine Frau oder ein Mann bin.

Ich bin ein gewalttätiger Mann, der gelernt hat, nicht gewalttätig zu sein und seine Gewalt bereut.

Sie haben mich nie wirklich geliebt.

Es ist unmöglich, alle zufrieden zu stellen. Wenn Sie dies tun würden, würden Sie in der Mitte enden, ohne dass es jemandem gefällt. Sie müssen nur die Entscheidung treffen, was Ihrer Meinung nach am besten ist, und es tun.

Alle Musik ist neu. Es gibt nur ein paar Notizen. Nur Variationen eines Themas. Sagen Sie den Kindern der siebziger Jahre, dass sie die Bee Gees angeschrien haben, dass ihre Musik nur die Beatles waren. An den Bee Gees ist nichts auszusetzen.

Alles ist so wichtig wie alles andere.

Ich glaube nicht daran, aus irgendeinem Grund zu töten!

Ich glaube an Gott, aber nicht als eine Sache, nicht als ob ich ein alter Mann im Himmel wäre. Ich glaube, dass das, was die Leute Gott nennen, etwas ist, was wir alle haben. Ich denke, was Jesus und Mohammed und Buddha und alles andere sagten, war richtig. Es ist nur so, dass die Übersetzungen schief gelaufen sind.

Wie in einer Liebesgeschichte können sich zwei kreative Menschen selbst zerstören, wenn sie versuchen, den jugendlichen Geist des Schaffens mit einundzwanzig oder vierundzwanzig Jahren wiederzugewinnen, ohne überhaupt zu merken, wie es geschieht.

Wir haben alle Hitler in uns, aber wir haben auch Liebe und Frieden. Warum also nicht einmal dem Frieden eine Chance geben?

Ich glaube übrigens nicht an gestern.

Wir müssen die Hoffnung am Leben erhalten. Denn ohne das werden wir sinken.

Kunst ist nur ein Ausdruck von Schmerz.

Die Zeit schmerzt alle Fersen.

Wenn egoistisch sein bedeutet, dass ich an das glaube, was ich tue und an meine Kunst oder Musik, dann kann man mich in diesem Aspekt so nennen ... Ich glaube an das, was ich tue, und ich werde es sagen.

Die Evolution und alle Hoffnungen auf eine bessere Welt beruhen auf dem Mut und der offenen Vision von Menschen, die das Leben annehmen.

Es ist besser, wie ein alter Soldat zu verschwinden, als zu brennen.

Als ich ungefähr zwölf Jahre alt war, dachte ich, ich sollte ein Genie sein, aber niemand bemerkte es. Wenn es so etwas wie ein Genie gibt ... bin ich eines, und wenn es nicht existiert, ist es mir egal.

Ich lege Dinge auf Blatt Papier und stecke sie in meine Taschen. Wenn ich genug habe, habe ich ein Buch.

Ich werde weder mein Aussehen noch mein Gefühl ändern, mich an irgendetwas anzupassen. Ich war schon immer ein Verrückter. Ich war mein ganzes Leben lang ein Freak und ich muss damit leben, weißt du? Ich bin einer dieser Leute.

Ich weiß nicht, welches zuerst geht, Rock 'n' Roll oder Christentum.

Ein Teil von mir vermutet, dass ich ein Verlierer bin, und der andere Teil von mir glaubt, dass ich der allmächtige Gott bin.

Du bist die ganze Zeit mit dir allein, was auch immer du tust. Sie müssen Ihren eigenen Gott in Ihrem eigenen Tempel erreichen. Es hängt alles von dir ab, Freund.

Die Rituale sind wichtig. Heute ist es nicht in Mode zu heiraten. Ich bin nicht daran interessiert, modern zu sein.

Als ich 5 war, sagte mir meine Mutter immer, dass Glück der Schlüssel zum Leben sei. Als ich zur Schule ging, fragten sie mich, was ich sein wollte, als ich groß war. Ich schrieb "glücklich". Sie sagten mir, dass ich die Aufgabe nicht verstehe und dass sie das Leben nicht verstehen.

Es gibt zwei grundlegende Motivationskräfte: Angst und Liebe. Wenn wir Angst haben, entfernen wir uns vom Leben. Wenn wir verliebt sind, öffnen wir uns mit Leidenschaft, Begeisterung und Akzeptanz für alles, was das Leben zu bieten hat. Wir müssen lernen, uns selbst zuerst zu lieben, in all unserer Herrlichkeit und unseren Unvollkommenheiten. Wenn wir uns nicht lieben können, können wir uns unserer Fähigkeit, andere zu lieben oder unser Potenzial zu erschaffen, nicht vollständig öffnen. Die Evolution und alle Hoffnungen auf eine bessere Welt beruhen auf dem Mut und der offenen Vision von Menschen, die das Leben annehmen.

Wie immer steht hinter jedem Idioten eine tolle Frau.