Artikel

Persönlichkeitsbiotypen und Schreibweise nach Sigaud

Persönlichkeitsbiotypen und Schreibweise nach Sigaud

Claudio Sigaud (1862–1921) war der Gründer der französischen Schule für Graphologie, die die Fächer nach ihrer äußeren Form nach folgenden Kriterien unterteilte: Flach oder eingefahrenmit dem Widerstand, sich der sozialen Gruppe anzupassen, und Rund oder geweitet, die sich leicht an die Umgebung anpassen.

Inhalt

  • 1 Die 4 Persönlichkeitstypen von Sigaud
  • 2 Muskeltyp oder Direktor
  • 3 Reflektierender oder zerebraler Typ
  • 4 Sitzende oder verdauungsfördernde Art
  • 5 Mobil oder Atemtyp

Die 4 Persönlichkeitstypen von Sigaud

Später formulierte er eine Theorie, in der er von 4 Persönlichkeitstypen sprach, die der Vorherrschaft jedes der Systeme entsprachen: Atemwege, Verdauung, Muskeln und Gehirn.

Sigaud unterscheidet insbesondere vier Arten von Persönlichkeiten:

  • Muskeltyp oder Regisseur.
  • Gehirn oder reflexive Art.
  • Sitzende oder verdauungsfördernde Art.
  • Mobiler oder respiratorischer Typ.

Muskeltyp oder Regisseur

Es stellt ein Gleichgewicht in den drei Bereichen des Körpers dar und richtet sich nach dem Willen und der Fähigkeit zu kämpfen. Es zeichnet sich durch leidenschaftliche Kämpfe in schwierigen Situationen aus, will jedoch schnelle Lösungen, indem es die vor ihm liegenden Probleme angeht.

Es ist körperlich robust, abgewinkelt, prominente Muskeln und starke Knochen. Der Kopf ist quadratisch oder rechteckig, mit einem festen Modell und eckigen und energetischen Merkmalen. Die Hand ist stark, rechteckig, hart, heiß und trocken, mit festen Fingern.

Aus physikalischer Sicht ist es gekennzeichnet durch körperliche und muskuläre KraftWiderstand gegen Müdigkeit, während ihre lebenswichtigen Reserven durch einen kurzen und tiefen Schlaf wiederhergestellt werden.

In seiner Physiologie betont er das Muskel-, Leber- und Gallensystem.

Aus der Mentalebene präsentiert sich ein besitzergreifender und realistischer Geist mit umfangreichen Fähigkeiten der akuten und präzisen Beobachtung. Fähigkeit zur Synthese und Entscheidung, objektives rationales Urteil.

In der affektiven Ebene ist es durch seinen Eroberungstrieb gekennzeichnet, Dominanz muss autoritär sein, schwache Sentimentalität, Selbstvertrauen, Offenheit und Gerechtigkeit, also wird es eher geschätzt als geliebt.

Art des Schreibens

Das Schreiben eines Filmemachers oder Muskeltyps ist schnell, eckig, kreuzförmig, straff, dynamisch, kämpferisch und energisch.

Reflektierender oder zerebraler Typ

Prävalenz der Gehirnzone unter Berücksichtigung der Reflexion im Bereich der Ideen. Analysieren Sie daher die Probleme und ihre Folgen.

Seine Korpulenz ist schwach und von zerbrechliches Aussehen, dünner Knochen. Mit einem dreieckigen Kopf, einer gut entwickelten Vorderseite und wenig ausdrucksstarken Zügen zeichnet sich die Hand eines reflexiven oder zerebralen Typs dadurch aus, dass sie dünn und dünn, flexibel und trocken, die schmale und dünne Handfläche mit zahlreichen Linien ist.

Auf der physischen Ebene ist seine physische Kraft schwach, was seiner psychischen Vitalität entgegenwirkt. Es präsentiert auch Wechsel von Erregungen und Depressionen mit leichten und aufgeregten Träumen. Das Nervensystem, psychische Überaktivität oder Asthenie überwiegen.

Aus einer mentalen Sicht ist es gekennzeichnet durch eine konzeptionelle Mentalität mit großer Analysefähigkeit, Konzentration, kreative Vorstellungskraft, Feinheit des Urteils, Abstraktion und Introversion.

In der affektiven Ebene ist beeindruckbar ihre Reaktionen zu verinnerlichen.

Sentimentalität lebendig, aber intellektualisiert. Unentschlossenheit und Kontrolle Ihrer Affektivität.

Art des Schreibens

Die Schrift ist klein, manchmal verwirrend und unordentlich, immer ungleichmäßig und unregelmäßig.

Sitzende oder verdauungsfördernde Art

Prävalenz des Bauchraums bei Passivität (assimilieren, ausführen) durch ein ruhiges und leicht vegetatives Leben aufgrund der Abwesenheit von Problemen. Seine Handlungsweise orientiert sich an der Umsetzung von Schwierigkeiten.

In seiner allgemeinen Morphologie stechen runde und voluminöse Formen von losem und weichem Fleisch hervor. Mit rundem und pyriformem Kopf sind die Hände rund, breitbasig, feucht und kalt mit breiten, blassen Linien.

Von der physischen Ebene ist es gekennzeichnet durch seine schwache motorische Aktivität, Trägheit, lymphatisch, verdauungsfördernd, sensorisch, gefräßig und langsam zu assimilieren. Deshalb überwiegen ihre lymphatischen, humoralen und verdauungsfördernden Systeme.

In der affektiven Ebene ist süß, nett, selbstbewusst, abhängig von anderen, emotional, affektiv und suggestibel.

Auf der mentalen Ebene ist es von schwacher psychischer Spannung, empfänglich und intuitiv.

Nachdenklich und vom gesunden Menschenverstand geleitet.

Art des Schreibens

Sein Schreiben zeichnet sich durch Langsamkeit und Ruhe aus, mit regelmäßig gezeichneten Buchstaben und geschwollenen Stöcken. Manchmal schwankend, meldend und mit großem Hub.

Mobiler oder respiratorischer Typ

Ihre allgemeine Morphologie ist gerundet oder sechseckig, wobei die mittlere Zone überwiegt Es zeichnet sich durch seine Vitalität (Gefühl, Austausch) und die Suche nach Unterstützung zwischen seinen Beziehungen aus.

Mit einem ovalen oder sechseckigen Kopf sind ihre Hände fleischig, feucht und fest, mit abgerundeten, starken und flexiblen Konturen.

Auf der physischen Ebene du brauchst Bewegung und draußen für deine LebensenergieVielfältige Anstrengungen und Dynamiken, die häufig überbordend sind.

Das Herz-Lungen- und Kreislaufsystem überwiegt. Es hat ein vagosympathisches Gleichgewicht und leidet an Rheuma.

Aus emotionaler Sicht Es braucht Austausch und Kontakte Seien Sie spontan, enthusiastisch, emotional-emotional, fröhlich, obwohl Sie manchmal vorübergehend schlechte Laune haben. Es wird vom gegenwärtigen Moment geleitet, es wird geschaffen, um zu lieben und zu bewundern, und es ist im Wesentlichen sozial.

Auf der mentalen Ebene hat er eine variable mentale Erhebung, von lebendiger Intelligenz und ziemlich oberflächlich, konkret und manchmal ungeordnet.

Art des Schreibens

Sein Schreiben ist aufgeregt, rund, breit, länglich und üppig mit Schleifen, Schriftrollen und Ornamenten.